HERMINE SCHMID teilt zwar die aktuellen Sorgen der Menschen und auch ihrer Künstlerkollegen, setzt aber bewusst einen Kontrapunkt: "Ich möchte zeigen, dass das Ende des Tunnels zu sehen ist."

 

Zu den Arbeiten an bunten Papierkleidern erklärt sie: "Wir haben uns lange nicht mehr schick gemacht. Aber teilweise geht es jetzt langsam wieder". 

 

Hermine Schmid in Aktion..

 

..und bei der Präsentation ihrer Werke.